Nina Bauer

Mein Name ist Nina Bauer, ich bin Jahrgang 1975 und arbeite seit vielen Jahren als Lebenscoach und Sterbeamme in München. Dabei begleite ich Menschen durch verschiedenste Prozesse.

In ca. 20 Jahren intensiver „Selbst-Suche“ begegnete ich mir immer wieder in anderen Rollen (als Ehefrau, Freundin, Mutter, Tochter, Schwester, Kollegin, Liebhaberin, Kranke, Opfer, Täterin, Schülerin, Lehrerin, Sterbeamme, Autorin…usw.) – auch die anderen nahm ich in ihren Rollen wahr. Doch eigentlich hatte mich immer nur eines wirklich interessiert – wer oder was war das hinter der Rolle?!? Dazu musste ich erst mal herausfinden: Wer steckte hinter meinem angeblichen Ich und wer war dieses Selbst?

Meine Suche führte mich zu den Schlüsselthemen:

Konditionierung und Identifizierung

Ich verabschiedete mich Stück für Stück von vielen antrainierten Gedankenformen, Dingen und Rollen, die ich dachte zu brauchen und zu sein. Was übrig blieb, war fast nichts – außer ein Leben, das sich authentischer und freier anfühlte als je zuvor!

– Seelenpunk –

(unkonditioniertes Bewusstsein)

Meine Arbeit beinhaltet Lehren aus

Ausbildungen:

  • Ausbildung als Kommunikations- und Lebenscoach
  • Ausbildung als Sterbeamme (nach Claudia Cardinal)

Zusatzausbildungen:

  • Fussreflexzonenmassage
  • Reiki 
  • Meridianbehandlung/Massage
  • Quantenheilung/Matrix Energetics

Die Geschichte des Ich dreht sich immer um etwas, was sein wird, und nicht um das, was ist. Es ist die Suche nach einem Schatz im Leben, und man erkennt einfach nicht, dass das Leben selber der Schatz ist. (Tony Parsons)